AnimagiC-Regeln und Sicherheit

Natürlich kommt eine große Anime- und Manga-Convention wie die AnimagiC nicht ganz ohne Regeln aus. Damit uns allen die Con gleichermaßen Spaß macht, möchten wir euch bitten, nachfolgende Punkte zu beachten:

  1. Im gesamten Congress Center Rosengarten herrscht strengstes Rauchverbot. Ebenso gilt für die gesamte Veranstaltung striktes Alkoholverbot. Wir weisen darauf hin, auch auf dem Vorplatz auf Alkoholgenuss zu verzichten.
  2. Taschenkontrollen: Aufgrund der allgemeinen aktuellen Sicherheitslage bitten wir euch, möglichst auf das Mitführen von Taschen zu verzichten. Im Falle einer Taschenkontrolle kann es andernfalls zu längeren Wartezeiten für deren Besitzer kommen.
  3. Das Mitbringen von Speisen und Getränken in das Congress Centrum Rosengarten ist nicht gestattet. Der Haus-Caterer des Rosengartens wird zur AnimagiC Wasser zum vergünstigten Preis anbieten.
  4. Viele der verwendeten Gegenstände (Spiele, Videos, Mangas, Modelle, etc.) sind Leihgaben, zum Teil sogar aus dem Privatbesitz von Teilnehmern und Mitarbeitern. Bitte geht daher mit allen ausgestellten oder zu benutzenden Materialien behutsam um. Falls wir jemanden bei der mutwilligen Zerstörung oder dem Diebstahl (nicht nur) von Privateigentum ertappen oder jemand durch wiederholtes, allzu pöbelhaftes Benehmen unangenehm auffällt, müssen wir diese Person leider von der Veranstaltung  verweisen und ggf. auch von zukünftigen Veranstaltungen ausschließen.
  5. Gegenüber unseren Ehrengästen bitten wir um ein angemessenes, höfliches Auftreten. Das bedeutet zum einen, nicht die gesamte Manga-Sammlung zum Signieren vorzulegen, und zum anderen, die Charakterdesigner nicht nach Serien oder Bildern anderer Künstler zu fragen. Es hängt von den jeweiligen Firmen der Künstler ab, ob und wie viele Zeichnungen bzw. Autogramme sie geben dürfen und wie lange sie bei den Signierstunden bleiben können.
  6. Ein allgemeiner Hinweis auf die Diebstahlgefahr bei Veranstaltungen wie der AnimagiC: Wir bitten euch, gut auf eure Sachen aufzupassen und keine Wertgegenstände liegen zu lassen. Bitte habt Verständnis, dass wir für gestohlene, verlorene oder (mutwillig) beschädigte Gegenstände keinerlei Haftung übernehmen können. Das gilt u.a. auch für Garderobe, Taschen, Geldbörsen und Ausweise
  7. Das Übernachten in der Halle ist aus versicherungs- und feuerschutzrechtlichen Gründen nicht gestattet. Die Halle muss aus eben diesen Gründen und wegen Reinigungsarbeiten zwischen ca. 1.30 Uhr und 10.30 Uhr morgens geschlossen werden. Das Übernachten auf dem Außengelände rund um das Congress Center Rosengarten ist ebenfalls nicht gestattet.
  8. Jugendschutz:
    Jugendlichen von 14 bis einschließlich 15 Jahren, die sich nicht in Begleitung einer erwachsenen Begleitperson befinden, ist der AnimagiC-Aufenthalt nur bis 22:00 Uhr gestattet. Das Securitypersonal und unsere Helfer behalten sich das Recht vor, nach 22:00 Uhr jederzeit Ausweiskontrollen durchzuführen.
    Jugendlichen von 16 bis einschließlich 17 Jahren, die sich nicht in Begleitung einer erwachsenen Begleitperson befinden, ist der AnimagiC-Aufenthalt bis 24:00 Uhr gestattet.
  9. Der Besuch der Veranstaltung und die Teilnahme an eventuellen Wettbewerben, Ausstellungen usw. erfolgt auf eigene Gefahr. Es wird keine Haftung für Personen- oder Vermögensschäden übernommen.
  10. Wegen der großen Verletzungsgefahr ist es grundsätzlich (auch für Cosplayer) nicht gestattet, feststehende Klingen, Schwerter, Lanzen, sonstige gefährliche Utensilien und Cosplay-Waffenmodelle mit in das Veranstaltungsgebäude zu nehmen. Die Kostüm- und Waffenmodellregelung findet ihr hier:
  11. Bei den Diskussionsrunden, in den Videoräumen und bei allen Veranstaltungen im großen Festsaal muss das Handy ausgeschaltet werden. Bei Nichtbeachtung droht ein Ausschluss von der Veranstaltung.
  12. Das Filmen und Fotografieren ist nur für private Zwecke erlaubt. Wenn ein Ehrengast gar nicht fotografiert werden möchte, respektiert das bitte. Das Einstellen privater Aufnahmen ins Internet ist nicht gestattet.
  13. Im Interesse des Tierschutzes sowie zum Schutz aller Teilnehmer und Besucher der AnimagiC ist das Mitbringen lebender Tiere auf dem gesamten Veranstaltungsgelände ausdrücklich verboten. Wer diesem Verbot nicht nachkommt, wird von der Veranstaltung verwiesen.
  14. Zum Veranstaltungsgelände gehört auch der Vorplatz des Congress Center Rosengarten. Wir als Veranstalter üben somit das Hausrecht aus. Die von uns beauftragte Securityfirma bzw. weitere von uns beauftragte Personen wie Helfer und Mitarbeiter können daher unerwünschte Personen jederzeit vom Gelände verweisen. Wir weisen darauf hin, dass auch auf dem Außengelände Alkohol nicht gestattet ist. Wir bitten auf den Genuss zu verzichten oder aber die Veranstaltung zu verlassen.

Haftung ausgeschlossen
Der Besuch der Veranstaltung erfolgt auf eigene Gefahr. Es wird keine Haftung für Personen- oder Vermögensschäden übernommen. Einen Überblick über die Regeln findet ihr auch im Programmheft, das ihr bei der Kartenausgabe zusammen mit euren Eintrittskarten erhaltet und am Eingang ausliegt.