eufonius – J-Music-Europapremiere

eufonius
© frequency-e. All Rights Reserved.

Hier kommt der erste Music-Act der AnimagiC 2018: Die japanische Progressive-Rock-Band eufonius wird im Rahmen des 20-jährigen Convention-Jubiläums vom 3. bis 5. August im Rosengarten Mannheim erstmals in Europa auftreten! Im Gepäck haben Keyboarder Hajime Kikuchi und Sängerin riya unter anderem ihre Songs zu den auch hierzulande beliebten Animes CLANNAD und Yosuga no Sora.

eufonius (abgeleitet vom Englischen „euphonious“, dt. „wohlklingend“) besteht aus dem Komponisten, Arrangeur und Keyboarder Hajime Kikuchi und der Sängerin und Texterin riya. Das Progressive-Rock-Duo feierte 2004 sein Major-Label-Debüt und beschert Musik- und Anime-Fans seither einen ganz eigenen, modernen Stil aus dynamischen Elektroklängen, eingängigen, ver­spielten Melodien und klarem, federleichtem Gesang.

Anime- & Game-Songs (Auswahl):
  • „Mag Mell – cockool mix 2007“ zu CLANNAD
  • „Reflectia“ & „Sono mama no boku de“ zu true tears
  • „Hiyoku no Hane“ zu Yosuga no Sora
  • „Sekai no Yukue“ zu FINAL FANTASY LEGENDS
  • „Kokoro ni Tsubomi“ zu Konohana Kitan

Die Anime-Serie CLANNAD ist hierzulande bei FilmConfect auf DVD und Blu-ray erschienen (dt. Stream bei WATCHBOX). Yosuga no Sora ist bei AniMoon Publishing auf DVD und Blu-ray erhältlich (dt. Stream bei WATCHBOX). Konohana Kitan ist beim Online-Anbieter Crunchyroll als Stream im japanischen Originalton mit deutschen Untertiteln verfügbar.

eufonius auf der AnimagiC 2018

eufonius wird auf der AnimagiC 2018 mit zwei Konzerten Europapremiere feiern. Hajime Kikuchi und riya freuen sich außerdem darauf, den Besuchern in Q&A- und Signing-Sessions zu begegnen!