Yoyo & Nene — Die magischen Schwestern

© MONOGATARI KANKYO KAIHATSU/TOKUMA SHOTEN · YOYONENE FILM PARTNERS

Abrakadabra, Simsalabim: Mit Yoyo & Nene — Die magischen Schwestern könnt ihr euch auf der AnimagiC 2016 auf ein magisches Filmabenteuer freuen! Wir präsentieren den Movie gemeinsam mit Kazé Anime in deutscher Synchro auf dem Animotion-Filmfestival!

Immer wenn es im Königreich der Zauberer ein verwunschenes Wesen zu beseitigen oder einen Fluch zu lösen gilt, sind die beiden quirligen Hexenschwestern Yoyo und Nene zur Stelle. Doch eines Tages geschieht etwas schier Unglaubliches: Direkt vor ihrer Haustür wächst ein gigantischer Baum aus dem Boden, an dessen gewaltigen Zweigen fremdartige Häuser hängen! Einen solchen Affront will die temperamentvolle Yoyo nicht auf sich sitzen lassen, schnappt sich den Totenkopf-Hauskater Bihaku und fliegt auf ihrem Hexenbesen in eines der seltsamen Gebäude, um der Sache auf den Grund zu gehen. Bei ihrer Erkundungstour trifft sie auf einen Jungen und ein kleines Mädchen, folgt ihnen in einen Fahrstuhl … und wird kurzerhand ins Japan unserer Gegenwart teleportiert!

[author title=“Yoyo & Nene — Die magischen Schwestern“ image=“https://animania.de/wp-content/uploads/sites/2/2016/03/Yoyo_und_Nene_Mini.png“]OT: Majocco Shimai no Yoyo to Nene • Japan, 2013 / 100 Min. • Produktion: ufotable  Regie: Takayuki Hirao • Charakterdesign: Yuka Shibata • Animationsregie:  Yuka Shibata  Musik: Go Shiina[/author]

 

[box type=“info“ align=““ class=““ width=““]SAMSTAG im Anime-Kino 2: ab 15.00 Uhr[/box]

© MONOGATARI KANKYO KAIHATSU/TOKUMA SHOTEN · YOYONENE FILM PARTNERS