Home / AnimagiC 2016 / Mikiko Ponczeck
Mikiko-ponczeck-aufmacher

Mikiko Ponczeck

cnb2In Zusammenarbeit mit TOKYOPOP präsentieren wir euch die deutsch-japanische Manga-ka Mikiko Ponczeck auf der AnimagiC 2016! Die Künstlerin signiert ihren aktuellen Boys‘-Love-Zweibänder Crash ’n‘ Burn, der in diesem Jahr mit dem Max und Moritz-Publikumspreis ausgezeichnet wurde

Die Manga-ka Mikiko Ponczeck, geboren 1984 in Tokio, debütierte 2007 mit dem Boys‘-Love-Einzelband Lost and Found, der 2011 von TOKYOPOP neu aufgelegt wurde. Die Deutsch-Japanerin ist auch als Illustratorin für verschiedene Verlage und Firmen im In- und Ausland tätig. Ihr aktueller Boys‘-Love-Zweiteiler Crash ‘n‘ Burn dreht sich um die temperamentvollen Musiker Kyle und Tyler und erhielt jüngst den Max und Moritz-Publikumspreis.

SAMSTAG Signierstunde am TOKYOPOP-Stand: 14.30 Uhr – 15.30 Uhr

SONNTAG Signierstunde am TOKYOPOP-Stand: 11.30 Uhr – 12.00 Uhr

Pin It on Pinterest

Share This