Home / AnimagiC 2016 / Mariyu
5_Mariyu

Mariyu

Kennt ihr „Odottemita“? Dabei handelt es sich um eine japanische Tanz-Szene, die Choreografien zu bestimmten Songs einstudiert und ihre Performances ins Internet stellt. Auf der AnimagiC seht ihr ein Odottemita-Programm live – dank des Trios Mariyu, das aus dem Vorjahres-Act SugarBeat hervorgegangen ist.

Über MARIYU:

Wir, Mimi, Alison und Miyu, sind drei leidenschaftliche Tänzer der Szene „Odottemita“ (dt.: „Ich habe versucht zu tanzen“). Wir wollen mit unserem 30-minütigen Programm versuchen, die Menschen mehr auf diese noch recht unbekannte Szene aufmerksam zu machen und die Liebe dafür in Deutschland weiter zu verbreiten. Odottemita hat reichlich viele Facetten und es ist für jeden Musikgeschmack etwas dabei. Unser geplantes Programm schmücken wir mit Musikschwerpunkten von dem Synthesizerprogramm „Vocaloid“, zu denen wir hauptsächlich tanzen werden. Desweiteren sind Lieder bekannter Artisten ebenfalls geplant, wie z.B. Gokuraku Jodo von GARNiDELiA.

SAMSTAG auf der Open Air Stage: 18.00 Uhr – 18.30 Uhr

Pin It on Pinterest

Share This