Das Indoor-Rahmenprogramm

© AnimagiC/F.Zielecki

Auf der AnimagiC 2016 gibt es natürlich nicht nur auf den Bühnen und in den Anime-Kinos etwas zu sehen. Wenn ihr zwischen Shows und Signierstunden, Anime-Movies und Fotoshooting, Q&A-Panels und Podiumsdiskussionen mal eine Pause einlegen wollt, besucht doch …

  • die Games-Zone
  • den Synchro-Workshop
  • den Zeichenworkshop (Bild oben)
  • das Maid-Café
  • den Bring & Buy-Flohmarkt
  • die Pimp My Character-Ausstellung

… und vieles mehr! Detaillierte Infos zu den einzelnen Punkten des Rahmenprogramms findet ihr im kostenlosen Programmheft der AnimagiC vor Ort!