Home / AnimagiC 2017 / GARNiDELiA: stimm- und klanggewaltiges J-Music-Duo
GARNIDELIA_SA_SO

GARNiDELiA: stimm- und klanggewaltiges J-Music-Duo

Auf vielfachen Fan-Wunsch hin präsentieren wir erneut das stimm- und klanggewaltige J-Music-Duo GARNiDELiA auf der AnimagiC! Zur großen Convention-Premiere vom 4. bis 6. August im Rosengarten Mannheim rücken der Komponist toku und die Sängerin MARiA, die sich bereits im letzten Jahr in die hiesigen Fanherzen musizierten, dabei mit einer noch größeren Liveshow an, um die neue Location gebührend zu feiern.

GARNiDELiA_SPEED STAR_artist photo(RGB)_webseiteGARNiDELiA besteht aus dem namhaften Kompo­nisten toku (u. a. das Arrangement für LiSAs Sword Art Online-Opening crossing field) und der energiegeladenen Sängerin und Tänzerin MARiA (u. a. das Opening Daze zu Mekaku­city Actors). Nach der Gründung im Jahr 2010 und einer respektable Indie-Karriere mit einprägsamen und emotionalen Songs wie ARiA und SPiCA feierten sie 2014 ihr Major-Label-Debüt bei Sony mit ihrem Hit ambiguous, dem Opening der Serie KILL la KILL. Es folgten weitere Anime-Titellieder, darunter das Opening grilletto zu The irregular at magic high school und das Ending MIRAI zu Gunslinger Stratos.

Nach dem Debüt-Album Linkage Ring (2015) und ihrer Indie-Song-Compilation BiRTHiA (2015) erschien im Dezember 2016 ihr zweites Major-Label-Album Violet Cry. Am 14. Juni folgt dann ihre sechste Single SPEED STAR, die den kommenden The irregular at magic high school-Kinofilm Gekijoban Mahoka Koko no Rettosei: Hoshi o Yobu Shojo (The Irregular at Magic High School The Movie: The Girl Who Calls the Stars – japanischer Kinostart: 17. Juni 2017) begleiten wird.

Weitere Informationen über GARNiDELiA finden Fans mit Japanischkenntnissen auf der offiziellen Webseite www.garnidelia.com!

 

Diskographie (Alben):

  • Linkage Ring (2015)
  • BiRTHiA (2015)
  • Violet Cry (2016)

 

GARNiDELiA auf der AnimagiC 2017

Bei ihrem Deutschlanddebüt auf der AnimagiC 2016 eroberten GARNiDELiA von der ersten Note an mit ihrem unverwechselbaren Mix aus balladesker Stimmpower, schwungvollen Elektro-Hymnen und ansteckenden Tanzchoreografien die Herzen der Besucher. MARiA und toku haben bei ihrem zweiten AnimagiC-Gastspiel eine noch umfangreichere und noch tanzbarere Live-Performance im Gepäck, die nicht nur für diejenigen, die bereits bei einem GARNiDELiA-Konzert waren, ein Must-see sein wird, sondern auch für alle erstmaligen AnimagiC-Besucher.

 

Hier seht ihr die Videobotschaft von GARNiDELiA an euch:


 

Weitere Informationen zu den Konzerten und Events von GARNiDELiA auf der AnimagiC 2017 folgen.

Pin It on Pinterest

Share This