Home / AnimagiC 2017 / BANDAI NAMCO Entertainment: Anspiel-Premieren von NI NO KUNI II: SCHICKSAL EINES KÖNIGREICHS und mehr
aufmacher

BANDAI NAMCO Entertainment: Anspiel-Premieren von NI NO KUNI II: SCHICKSAL EINES KÖNIGREICHS und mehr

Ran an die Controller: BANDAI NAMCO Entertainment präsentiert auf der AnimagiC gleich drei kommende J-Game-Highlights, die ihr erstmals in Deutschland und vor dem Release anspielen könnt: Neben dem heiß erwarteten J-RPG-Sequel Ni No Kuni II: Schicksal eines Königreichs erwarten euch auch das Digimon-RPG Digimon Story: Cyber Sleuth – Hacker’s Memory sowie Little Witch Academia –  Chamber of Time, die Adaption der Little Witch Academia-TV-Serie (hierzulande bei Netflix) aus dem Studio Trigger (u. a. KILL la KILL). Ebenfalls mit von der Partie: TEKKEN 7, inklusive großem Gamesroom-Turnier sowie eine exklusive Präsentation zu Seven Deadly Sins: Knights of Britannia!

BANDAI NAMCOGroße AnimagiC-Anspiel-Premieren

Ni no Kuni II: Schicksal eines Königreichs, die Fortsetzung des JRPG-Krachers Ni no Kuni: Der Fluch der Weißen Königin erscheint erneut im schönsten Studio-Ghibli-Stil, entwickelt vom renommierten Studio LEVEL-5 (u. a. YO-KAI WATCH). BANDAI NAMCO veröffentlicht das Game hierzulande am 19. Januar 2018 für PS4 und PC.

Bandai NamcoDigimon Story: Cyber Sleuth – Hacker’s Memory knüpft indes an das J-RPG Digimon Story: Cyber Sleuth an, das hierzulande  für Frühjahr 2018 angekündigt ist. Dabei schlüpft ihr dieses Mal in die Rolle von Keisuke Amazawa, der zu Unrecht eiens Verbrechens beschuldigt wird und sich einer Hacker-Gruppe anschließt. Auf der Suche nach Beweisen für seine Unschuld stoßt ihr dabei auch auf neue Hintergrundinformationen zum Vorgänger-Titel.

Bandai NamcoLittle Witch Academia – The Chamber of Time ist indes das Game zur 25-teiligen Hexen-Anime-Serie Little Witch Academia von Regisseur Yoh Yoshinari (u. a. Gurren Lagann Parallel Works) aus dem KILL la KILL-Studio Trigger, die Ende Juni bei Netflix gestartet ist. Gemeinsam mit Akko und Co. erwarten euch Dungeons, Hexenzauber und die sieben Wunder – ab Frühjahr 2018 für für PS4 und PC (via Steam).

 

Bandai NamcoSeven Deadly Sins: Knights of Britannia

Ebenfalls im Gepäck hat BANDAI NAMCO eine exklusive, 15-minütige Präsentation zur Anime-to-Game-Adaption Seven Deadly Sins: Knights of Britannia. Das Spiel basiert auf der 24-teiligen The Seven Deadly SinsAnime-Serie aus dem Studio A1-Pictures (u. a. Sword Art Online The Movie: Ordinal Scale), die hierzulande bei peppermint anime auf DVD und Blu-ray erschienen ist und ihrerseits die Manga-Reihe Seven Deadly Sins von Nakaba Suzuki adaptiert (hierzulande bei Carlsen Manga). BANDAI NAMCO präsentiert euch erste Einblicke in das Game, das Anfang 2018 für PS4 erscheint, am AnimagiC-Sonntag, den 6. August um 15:45 Uhr – im Anschluss an ein Panel zur TV-Serie The Seven Deadly Sins mit Regisseur Tensai Okamura.

tekkenTekken 7

Auch das am 2. Juni hierzulande erschienene Kampfspiel-Schwergewicht Tekken 7 ist auf der AnimagiC spielbar – die Gelegenheit, für das große Tekken 7-Turnier zu üben, das am Samstag, den 5. August ab 19:00 Uhr im Games-Room stattfindet. Beweist eure Kampfkunst im Duell gegen andere Spieler!

 

 

©Akiyoshi Hongo, Toei Animation

©2017 TRIGGER / Yoh Yoshinari / ”Little Witch Academia” Committee

©BANDAI NAMCO Entertainment Inc.

©Nakaba Suzuki,KODANSHA/The Seven Deadly Sins Project,MBS. All Rights Reserved.

©BANDAI NAMCO Entertainment Inc.

©SNK CORPORATION ALL RIGHTS RESERVED.

©CAPCOM U.S.A., INC. ALL RIGHTS RESERVED.

TEKKEN™ 7 & ©BANDAI NAMCO Entertainment Inc.

Ni no Kuni II: REVENANT KINGDOM™ & ©LEVEL-5 Inc.

All other trademarks are properties of their respective owners.

Pin It on Pinterest

Share This