Home / AnimagiC 2017 / AnimagiC 2017 Music & Show / AnimagiC 2017 Showgruppen / Ongaku no kara: Großes Best-of- und Abschiedskonzert
Ongaku no Kara

Ongaku no kara: Großes Best-of- und Abschiedskonzert

2009 hatten sie auf der AnimagiC ihren ersten Auftritt vor richtig großem Publikum, damals noch mit einem Mix aus Show und Band. Seitdem waren Ongaku no Kara von den Bonner Bühnen nicht wegzudenken: Jahr für Jahr unterhielten sie euch selbstgetexteten Nerd-Songs zu bekannten Melodien, witzigen Parodievideos zu euren Anime-, Game- und Nerd-Herzensthemen und schrammelten komplett live auf der Outdoor-Stage.

Doch die Zeit steht nicht still, und so schließt sich auf der AnimagiC 2017 der Kreis: Am AnimagiC-Sonntag erlebt ihr Ongaku no Kara in Mannheim zum vorerst letzten Mal auf großer Bühne. Hört noch einmal die besten Songs der vergangenen Jahre und freut euch mit uns auf neue Songs sowie zwei neue Parodien!

Über Ongaku no kara:

Ongaku no kara ist eine Showgruppe, die früher mal sang und tanzte, sich dann aber auf Parodien spezialisiert hat und diese mit liebevoll gestalteten Videos unterstützt live singt. Gleichzeitig ist „OnK“ eine akustische Lagerfeuer-Rockband die mit Akustik-Gitarren, Percussions und Gesang diverse Coversongs, die dem Nerd am Herzen liegen, zum Besten gibt.

Ongaku no kara Facebook Ongaku no kara Homepage
Die genauen Auftrittszeiten von Ongaku no Kara folgen.

Pin It on Pinterest

Share This