Home / AnimagiC 2017 / AnimagiC 2017 Music & Show / AnimagiC 2017 Showgruppen / Omoshiro! versetzt Anime-Helden ins Arbeitsamt
Omoshiro

Omoshiro! versetzt Anime-Helden ins Arbeitsamt

Es ist Crossover-Freitag! Wie Revolution Smile bringt auch die junge Showgruppe Omoshiro! beliebte Figuren verschiedener Herkunft in einer verrückten Komödie zusammen: In Antrag C20H25N3O parodieren die AnimagiC-Debütanten den gehassten Gang zum Arbeitsamt, das unter anderem Yato aus Noragami, Kylo Ren aus Star Wars VII und sogar Bibi Blocksberg einfach ihre übernatürlichen Kräfte aberkannt hat.

Über Omoshiro!:

18 Nerds aus Hannover, die es sich seit 2011 zur Aufgabe gemacht haben Comedy-Crossover auf den Convention-Bühnen Deutschlands zu präsentieren. Inzwischen gehen wir in die sechste Runde und bleiben auch weiterhin unserem Genre treu. Wir sind ein bunter Haufen im Alter zwischen 18 und 26 Jahren.

Über Antrag C20H25N3O:

Wer kennt das nicht? Da ist man einmal nicht auf dem neusten Stand und hat plötzlich irgendwelche Anträge verpasst, die einem zum Beispiel das Atmen erlauben. Ungefähr so ergeht es etlichen Nutzern von übernatürlichen Kräften, die diese nun einfach verlieren, weil ihnen die Erlaubnis entzogen wurde. Dann mal eben schnell zum Amt, ein paar Formulare ausfüllen und wieder zurück in die eigene Serie? Wenn die ganze Angelegenheit mal so einfach wäre. Seltsame Öffnungszeiten, Wartenummern, ungespülte Toiletten ….was nach einem langweiligen Nachmittag im Bürgerbüro klingt, wird zu einem Kampf auf Leben und Tod!

Verwendete Themen (u. a.):
  • Fullmetal Alchemist (erscheint hierzulande bei Carlsen Manga)
  • Durarara!! (erscheint hierzulande bei peppermint anime)
  • Magi – The Labyrinth of Magic (erscheint hierzulande bei Kazé Manga und Kazé Anime)
  • Noragami (erscheint hierzulande bei Egmont Manga und KSM Anime)
  • Fairy Tail (erscheint hierzulande bei Carlsen Manga)
  • Star Wars VII
Omoshiro! Facebook
Die Auftrittszeiten von Omoshiro! folgen.

Pin It on Pinterest

Share This